• Reisebericht - Algarve 2015

Algarve

Natur und Kultur am südlichen Ende Europas – 2014-2015

Termin für Reisevortrag anfragen

Algarve– Natur und Kultur am südlichen Ende Europas

Reisebeschreibung

Die Algarve am südwestlichen Zipfel Europas ist mit ihren weiten Stränden und malerischen Badebuchten einer der großen Urlaubermagneten Europas. Doch neben dem Badeparadies mit 3000 Sonnenstunden pro Jahr existiert jenseits von Faro und Lagos eine ganz andere Algarve von einer mitunter unglaublichen Ursprünglichkeit. Hier gibt es in den Bergen noch menschenleere Plätze, an denen man höchstens auf ein paar Ziegen trifft. Wir haben die Sand- und Felsalgarve bereist. Einzigartige Hafflandschaften, imposante Steilküsten, ausgedehnte Korkeichenwälder und schier endlose Zistrosenbestände sind die Schauplätze einer artenreichen mediterranen Flora und Vegetation, gepaart mit interessanten Tierbeobachtungen. Man findet hier im Süden dicht beieinander das alte und neue Portugal, eine interessante und gegensätzliche Mischung, in der es bisher noch eine Gemeinsamkeit gibt: die Freundlichkeit ihrer Bewohner, die uns stets das Gefühl vermittelte, am südwestlichen Ende Europas „bem-vindo“ – herzlich willkommen – zu sein.

Informationen

Reisezeitraum: 
23.04. – 30.04.2014
29.03. – 07.04.2015

Reiseerlebnisse eines Biologen Teil 9

Optionen

Reisevortrag anfragen

Gern können Sie für diesen Reisevortrag einen Termin anfragen

Vielen Dank für Ihre Interesse an meinem Reisebeschreibungen.

Informationsblatt downloaden

Weitere Reiseberichte